Tudor Oysterdate Chrono Time Ref. 79260

Manuel
Veröffentlicht am Mai 20, 2014, 12:27 am
FavoriteLoadingZU FAVORITEN HINZUFÜGEN 4 mins

tudor-oysterdate-chrono-time-ref-79260-07

Hier eine weiter Uhr aus dem Hause Tudor die den Status will be no longer given away hat. Es handelt sich um einen Tudor Oysterdate Chrono Time mit der Referenznummer 79260.

Vor einiger Zeit habe ich bereits das jüngere Schwestermodell die Tudor Prince Date Chrono Ref. 79280 vorgestellt.

Heute geht es um den Oysterdate Chrono Time Ref. 79260 mit Panda Blatt und im Small Block Gehäuse.

Die Gehäuseform der Small Blog Serie wurde von der Rolex Daytona Adaptiert. Beide Uhren weisen nun eine noch größere Ähnlichkeit zu einander auf. Und die Tudor brauch sich nicht vor der großen Schwester zu verstecken.

tudor-oysterdate-chrono-time-ref-79260-14

Der Oysterdate Chrono Time wurde ab ca. 1995 mit den Ref. 79260 (schwarze Tachylynette), 79270 (drehbare schwarze Lynette mit Markierungen von 1-12) und die Ref. 79280 (Tachylynette in Stahl poliert) Produziert. Alle drei Referenzen sind Ausgestattet mit einem Tudor ETA Kaliber – 7750, anstelle des Plexi Glases kommt nun Mineralglas zum Einsatz, später dann mit Saphirglas und Oysterband Ref. 78400.

Die Small Block Referenzen 792xx unterscheiden sich von Ihren Vorgängermodellen den Bick Blocks durch das deutlich flacher Gehäuse. Die ganze Uhr wirk durch das schmalere Gehäuse viel harmonischer, desweiteren wurde die Tachylynette überarbeitet, so dass sie von nun an gröber skaliert war und nicht mehr so gedrungen wirkt.

Ab dem Jahre 1997 gab es die Oysterdate Chrono Time in vielen verschiedenen Farben (blau, gelb, grün, rot), mit arabischen Zahlen auf dem Blatt und auch mit Lederband mit Faltschließe. Im selben Jahr wurde unter Beibehaltung der Referenz einiges verändert: Kurzzeitig gab es die Oysterdate Chrono Time mit einem roten “Tiger Schriftzug” auf dem Blatt. Der Tiger Schriftzug gehörte zum Sponsoring von Tiger Woods.

Dies waren die letzten Modelle, welche noch die Rolex “Brandings” aufweisen. Kurze Zeit später wurde langsam vom Oysterband auf das Tudor Princeband (ähnlich dem Jubilee Band) umgestellt. Danach verschwand auch wieder der Tiger Schriftzug wieder vom Blatt (Sponsoring von Tiger Woods wurde beendet), von nun an wurden die Hörner poliert und waren somit nicht mehr satiniert. Mit dieser vorerst letzten Änderung wurde der Referenz ein P angehängt (792XX P).

An alle Tudor Chronographen der Ref. 792xx passen Rolex Bänder unter Verwendung der original Tudor Anstossbleche.

Natürlich sind die Übergänge, ähnlich wie bei Rolex, fließend und es gibt “Zwischenmodelle”.

Unterschiede zwischen BigBlock 791XX und Small Block 792XX:

tudor-oysterdate-chrono-time-ref-79260-13

Wie oben schon erwähnt hat sich die Lünette verändert, bei der 792XX ist diese jetzt nicht mehr so fein unterteilt und hat weniger Zahlen/Markierungen, so wirkt sie insgesamt aufgeräumter und klarer. Die 791XX hat Plexiglas, die neueren 792XX hat Sapjhirglas.

Auch am Werk wurden Verbesserungen vorgenommen, so verfügt es nun (seit Ref. 792XX) über 25 statt vorher 17 Lagersteine und der Blockierhebel des Chronographen-Mechanismus besteht aus Metall und nicht mehr aus Kunststoff. Rotor, Brücken und Platinen sind mit einem attraktiven Schliff versehen.

Technische Daten:

791XX – Big Block
Durchmesser 39,0 mm
Höhe 14,5 mm
Gewicht 130 g
ETA 7750 15 Steine

792XX – Small Block
Durchmesser 39,0 mm
Höhe 13,8 mm
Gewicht 115 g
Mit Lederband 87,5 g
ETA 7750 25 Steine

Seit 2002 gibt es auch noch den Prince Date Chronautic Chrono mit der Referenz 79380, welcher jedoch nicht mehr viel mit den alten Chronos zu tun hat.

TYPEChronograph
JAHR1995, 2002
BASISKALIBERTudor ETA Kaliber – 7750
DURCHMESSER39 mm
MATERIALEdelstahl
WASSERDICHT BIS100 Meter
NAME
Tudor Oysterdate Chrono Time

Manuel
Founder // Editorial & Development

Hallo, ich bin Manuel. Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Tudor & Rolex zu tun hat, bin jedoch auch anderen schönen Uhren nicht abgeneigt. Gerne könnt ihr mich diesbezüglich in jeder Hinsicht kontaktieren. Du findest mich auch auf Twitter, Google+, Flickr und Facebook.

Leave a Reply

  • (wird nicht veröffentlicht)