Tudor Fastrider Ref.42000

Manuel
Veröffentlicht am Mai 15, 2014, 1:15 pm
FavoriteLoadingZU FAVORITEN HINZUFÜGEN 4 mins

Am 30. Juni 2011 wird Tudor neuer Timing Partner des italienischen Motorradhersteller Ducati. Und um der neuen Partnerschaft ausdruck zu verleihen Präsentiert Tudor auf der Basel World eine neuen Kollektion, die den bezeichnenden Namen Fastrider trägt. Mit diesem Namen verweist TUDOR auf die faszinierende Welt des Motorradrennsports und der Hochgeschwindigkeit. Ähnlich wie Rolex mit seiner Daytona.

tudor-fastrider-ref-42000-09

Ich habe die Uhr schon direkt bei der Presentation auf der Baselworld gesehen und fand sie schön aber zeitgleich wurde auch der Heritage Chrono vorgestellt und der Interessierte mich dann doch irgend wie mehr.

Doch nun sind seit der vorstellung ein paar Monate vergangen und ich muss sagen das mich der Heritage Chrono gar nicht mehr reizt, eher im Gegenteil. Ich habe mich Sattgesehen an dem Teil. In den Foren jeder zweite hat eine… und ein echter Chrono ist es auch nicht…. 😛

Ich wollte einen Modernen Chrono und das von meiner Lieblings Manufaktur Rolex, eine Daytona ist mir zu Teuer und so viel mir die Fastrider wieder ein. Die Fastrider ist genau der Chrono den ich gesucht habe und immer wollte. Die Uhr ist für mich eine Moderne Daytona, das was sich Rolex nicht Traut bringt Tudor auf den Markt.

Also machte ich mich auf die Suche nach so einem Modell, ich suchte auf ebay, beim Konzi und auf Chrono24. Ich wurde dann bei Chrono24 fündig, genau die Uhr die ich wollte. Silbernes Blatt mit Arabische Ziffern und am Stahlband. Listen Preis ist 3200€ und der Händler hat sie neu Ungetragen mit Box, papieren und Garantie von Februar 2013 für weit unterm Listen Preis angeboten. Also ein richtiges Schnäppchen.

tudor-fastrider-ref-42000-08

Das schlanke und abgeschrägte Design des 42-mm-Gehäuses verleiht der TUDOR Fastrider eine sportliche und technische Anmutung. Der Drücker für die Datumskorrektur auf der Neun-Uhr-Position besitzt eine schwarze wappenförmige PVD-Einfassung, eine Reminiszenz an den Motorsport.

Die am Gehäuse mit einer PVD-Beschichtung eingefassten Chronographendrücker erinnern an Zylinderkolben. Das bei Hochgeschwindigkeitsrennen übliche Messen kurzer Zeiten wird durch die einfache Handhabung der Chronographendrücker erleichtert. Zudem ist dieses Modell mit einer gravierten Tachymeterlünette ausgestattet.

Der neue TUDOR Chronograph Fastrider ist in drei Ausführungen erhältlich: mit einem satinierten dreigliedrigen Edelstahlband mit polierten Mittelementen, einem Lederband mit neuer Sicherheitsfaltschließe oder einem schwarzen Textilband mit drei zum Zifferblatt passenden sportlichen Streifen. Das für TUDOR typische Textilband ist eine Weiterentwicklung des Armbands, das für das Modell Heritage Chrono konzipiert wurde.

In der Fastrider rennt ein ETA 7753 Chrono nach COSC (Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres = Chronometerprüfstelle in der Schweiz) Werk also ein Zertifiziertes Chronometer Werk. Nicht verwechsle mit Chronograph. Ein Chronomètre Werk ist die höchste Qualitätsstufe die ein Uhrwerk bekommen kann.

[toggle_box title=”Technische Daten” width=”Width of toggle box”]

Satiniertes, poliertes Gehäuse in Edelstahl, 42 mm

Gravierte Tachymeterlünette

Mechanisches Chronographenwerk mit Selbstaufzug

Gangreserve: circa 46 Stunden

Verschraubbare Aufzugskrone mit eingraviertem TUDOR Logov Chronographendrücker mit schwarzen PVD-beschichteten Zylindern

30-Minuten-Totalisator auf der Drei-Uhr-Position und 12-Stunden-Totalisator auf der Sechs-Uhr-Position

Kleine Sekunde auf der Neun-Uhr-Position

Datumsfenster auf der Vier-Uhr-dreißig-Position

Schnellkorrektur des Datums mit wappenförmiger PVD-Einfassung auf der Neun-Uhr-Position des Mittelteils

Saphirglas

Wasserdicht bis 150 Meter

Edelstahlband oder Lederband mit Sicherheitsfaltschließe oder Textilband mit Stiftschließe

TYPEChronograph
JAHR2012
BASISKALIBERTudor ETA Kaliber – 7753
DURCHMESSER42mm
MATERIALEdelstahl
WASSERDICHT BIS150 Meter
NAME
Tudor Fastrider

Manuel
Founder // Editorial & Development

Hallo, ich bin Manuel. Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Tudor & Rolex zu tun hat, bin jedoch auch anderen schönen Uhren nicht abgeneigt. Gerne könnt ihr mich diesbezüglich in jeder Hinsicht kontaktieren. Du findest mich auch auf Twitter, Google+, Flickr und Facebook.

Leave a Reply

  • (wird nicht veröffentlicht)